Live-Seminar

Coach für systemische Familienarbeit

Weiterbildung mit Urkunde und Siegel „Coach für systemische Familienarbeit“

Z

Inhalte:

Weiterbildung zum Coach für systemische Familienarbeit
Methode der systemischen Familienordnung nach Kira Liebmann
Z

Dauer des Seminars:

2 Präsenz-Wochenenden – Freitag bis Sonntag + Video Lernmaterial

Termine Modul 1 
08.03. – 10.03.2024
28.06. – 30.06.2024
11.10. – 13.10.2024

Termine Modul 2
20.09. – 22.09.2024
29.11. – 01.12.2024

Z

Diese Weiterbildung ist ideal für Personen...

  • die eine Ausbildung zum zertifizierten Kinder-, Jugend- und Familiencoach haben oder
  • eine externe Coach-Ausbildung (systemischer Coach) absolviert haben

Unsere Weiterbildung zum „Coach für systemische Familienarbeit“ ist für Personen, die bereits eine Coach-Ausbildung absolviert haben oder ggf. mit Familien arbeiten

Z

Trainerin:

Kira Liebmann und/oder Annette Gernand

Z

Abschluss:

Coach für systemische Familienarbeit:

  • Nach Absolvierung der Ausbildung wird die erlangte Kompetenz mit einer Urkunde und einem Siegel ausgezeichnet (Siegel für Website/Werbemittel)

 

Vorwort

Virginia Satir hat in den 1960er-Jahren die systemische Familienaufstellung ins Leben gerufen.

Diese Methode hat seitdem einen festen Platz in der Familienarbeit. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Welt jedoch zum Teil erheblich verändert.

Heute kann Familie mehr sein als nur die Blutlinie – wir haben Pflegekinder, Bonuseltern und Regenbogenfamilien.

Die Methode der Familienordnung nach Kira Liebmann bringt altes Wissen in die Neuzeit und ist so konzipiert, dass sie sich an Familiensysteme wendet, wie sie heute gelebt werden.

Systemische Familienarbeit nach Kira Liebmann

In dieser Weiterbildung wird dir die Methode der systemischen Arbeit nach Kira Liebmann vermittelt – eine Methode, die speziell für das Coachen von Familien entwickelt wurde, wie wir sie heute antreffen. Bei Patchworkfamilien sind die Strukturen komplex. Mit dieser Methode durchleuchtest du Familiensysteme jeder Art und förderst Ruhe und Entspannung.

Im Familiensystem hat jedes Mitglied seinen Platz. Wenn Eltern ihre Kinder an den falschen Platz stellen, ihre eigene Rolle nicht leben oder gar die Kinder über sich stellen, dann sprengt dies die Familienordnung.

Ein Beispiel für solch eine disharmonische Familie ist, wenn Eltern nicht die Führung übernehmen und das Familiengeschehen am Verhalten eines Kindes ausrichten. Kinder, die in solchen Systemen aufwachsen, sind oft unkonzentriert, legen ein störendes Verhalten an den Tag und können sich in Gruppen schwer einfinden.

Abbildung: Urkunde Systemischer Coach

Systemische Familienarbeit räumt auf

Die Erfahrung zeigt, dass wir hervorragende Coaching-Ergebnisse erreichen, wenn der Coach seine Arbeit mit dem Familiensystem startet. Wenn die Eltern erkennen, dass sie in ihrer Familie ungute Strukturen leben, ist die Basis für tiefgreifende Veränderungen geschaffen und nicht selten lösen sich damit familiäre Probleme wie von selbst. Als Coach begleitest du die Familie durch den Prozess und unterstützt sie entspannt bei der Umsetzung der neuen Struktur.

Systemische Arbeit muss man erleben, erspüren und erfahren.

Die Ergebnisse, die Absolvent:innen dieser Weiterbildung erreichen, überzeugen in breiter Linie. Eltern erkennen, wie ihr Verhalten alles prägt und erspüren, wo systemische Störungen in ihrer Familie sind – ob klassisches oder buntes Familiensystem. Dieses Erspüren befähigt sie, im Familienalltag ein System zu leben, das sich entspannen kann. Kinder werden ausgeglichener, Paare finden wieder zusammen und der Alltag wird harmonischer. Nachfolgende Coachings erreichen zielgenaue Ergebnisse und der Familie wird tiefgreifend geholfen.

In dieser Weiterbildung wird dir die Methode der systemischen Arbeit nach Kira Liebmann vermittelt – eine Methode, die speziell für das Coachen von Familien entwickelt wurde, wie wir sie heute antreffen. Bei Patchworkfamilien sind die Strukturen komplex. Mit dieser Methode durchleuchtest du Familiensysteme jeder Art und förderst Ruhe und Entspannung.

Im Familiensystem hat jedes Mitglied seinen Platz. Wenn Eltern ihre Kinder an den falschen Platz stellen, ihre eigene Rolle nicht leben oder gar die Kinder über sich stellen, dann sprengt dies die Familienordnung.

Ein Beispiel für solch eine disharmonische Familie ist, wenn Eltern nicht die Führung übernehmen und das Familiengeschehen am Verhalten eines Kindes ausrichten. Kinder, die in solchen Systemen aufwachsen, sind oft unkonzentriert, legen ein störendes Verhalten an den Tag und können sich in Gruppen schwer einfinden.

Systemische Familienarbeit räumt auf

Die Erfahrung zeigt, dass wir hervorragende Coaching-Ergebnisse erreichen, wenn der Coach seine Arbeit mit dem Familiensystem startet. Wenn die Eltern erkennen, dass sie in ihrer Familie ungute Strukturen leben, ist die Basis für tiefgreifende Veränderungen geschaffen und nicht selten lösen sich damit familiäre Probleme wie von selbst. Als Coach begleitest du die Familie durch den Prozess und unterstützt sie entspannt bei der Umsetzung der neuen Struktur.

Systemische Arbeit muss man erleben, erspüren und erfahren

Die Ergebnisse, die Absolvent:innen dieser Weiterbildung erreichen, überzeugen in breiter Linie. Eltern erkennen, wie ihr Verhalten alles prägt und erspüren, wo systemische Störungen in ihrer Familie sind – ob klassisches oder buntes Familiensystem. Dieses Erspüren befähigt sie, im Familienalltag ein System zu leben, das sich entspannen kann. Kinder werden ausgeglichener, Paare finden wieder zusammen und der Alltag wird harmonischer. Nachfolgende Coachings erreichen zielgenaue Ergebnisse und der Familie wird tiefgreifend geholfen.

Abbildung: Urkunde Systemischer Coach

Die Methode, die du lernst

Die systemische Familienordnung nach Kira Liebmann erfolgt nach einem festen und sicheren Ablauf. In der Weiterbildung wird die Methode sowohl in der Theorie als auch in der Praxis angewendet und geübt.

Als Teilnehmer:in wirst du selbst erfahren, wie sie wirkt, was sie macht und wie deine Coachees sie erleben werden. Im Seminar nimmst du unterschiedliche Perspektiven ein: einmal Aufstellung aus der Sicht des Coachees = Elternteil und zusätzlich das Aufstellen für ein Kind, stellvertretend durch die Eltern.

Das Wissen und die Erfahrung befähigen dich, dass du gleich nach diesem Seminar systemisch arbeiten kannst.

Wozu befähigt dich diese Weiterbildung?

R
Du lernst eine Methode, die moderne Familiensysteme berücksichtigt
R

Du erhältst effiziente und zielführende Lernergebnisse, da sich dieses Seminar ausschließlich auf die Familienordnung konzentriert

R
Du erlernst eine Arbeitsweise, die eine sichere Struktur hat und erhältst zusätzlich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
R
Du lernst, wie du Störungen im System auf Anhieb erkennst und welche Ursachen sie haben
R
Du gelangst schnell zu den wahren Ursachen der erkannten Störungen
R
Du weißt, wie die Arbeit enden wird und kannst so den Prozess entspannt begleiten
R
Deine Coachings werden für die Coachees zum Erlebnis – sie erspüren durch deine Anleitung sofort die Veränderung und erkennen eigenständig Lösungen für ihre Probleme

Deine Trainerinnen

Kira Liebmann

Kira Liebmann ist Familienexpertin und Inhaberin der Akademie für Familiencoaching, eine TÜV-zertifizierte Bildungseinrichtung, die sich ausschließlich der Familienarbeit widmet.

Seit Gründung der Akademie haben sich über 700 Personen entschieden, Kinder-, Jugend- und Familiencoach zu werden. Kira Liebmann ist systemischer Coach und systemische Therapeutin. Sie hat mehr als 100 Aufstellungen durchgeführt oder angeleitet. In der von ihr konzipierten Methode der „Systemischen Familienordnung nach Kira Liebmann“ hat sie ihr umfassendes Wissen und ihre Erfahrungen gebündelt und so ausgerichtet, dass Familiensysteme, wie wir sie heute leben, aufgestellt werden können. Diese Methode wird exklusiv nur an der Akademie für Familiencoaching gelehrt.

Die Teilnehmer:innen, die diese Methode in ihrer Praxis anbieten, verzeichnen bahnbrechende Erfolge für die Familien! Beispiele dafür sind Kinder, bei denen das Bettnässen aufgehört hat, verbesserte Konzentration in der Schule oder auch „Schreibabys“, die innerhalb weniger Stunden entspannt durchgeschlafen haben.

Wichtig: Die Art der Arbeit, die Kira Liebmann dir vermittelt, ist nur ein kleiner Teilbereich aus dem Gesamtspektrum der systemischen Familienarbeit! Es geht hier ausschließlich um die Herkunftsfamilie und die Gegenwartsfamilie, unabhängig von der Blutlinie. Wir arbeiten mit den Familienrollen, die auf das System einer Person Einfluss nehmen bzw. hatten.

Kira Liebmann (Foto: Jutta Sixt)

Kira Liebmann (Foto: Jutta Sixt)

Deine Trainerinnen

Kira Liebmann

Kira Liebmann ist Familienexpertin und Inhaberin der Akademie für Familiencoaching, eine TÜV-zertifizierte Bildungseinrichtung, die sich ausschließlich der Familienarbeit widmet.

Seit Gründung der Akademie haben sich über 700 Personen entschieden, Kinder-, Jugend- und Familiencoach zu werden. Kira Liebmann ist systemischer Coach und systemische Therapeutin. Sie hat mehr als 100 Aufstellungen durchgeführt oder angeleitet. In der von ihr konzipierten Methode der „Systemischen Familienordnung nach Kira Liebmann“ hat sie ihr umfassendes Wissen und ihre Erfahrungen gebündelt und so ausgerichtet, dass Familiensysteme, wie wir sie heute leben, aufgestellt werden können. Diese Methode wird exklusiv nur an der Akademie für Familiencoaching gelehrt.

Die Teilnehmer:innen, die diese Methode in ihrer Praxis anbieten, verzeichnen bahnbrechende Erfolge für die Familien! Beispiele dafür sind Kinder, bei denen das Bettnässen aufgehört hat, verbesserte Konzentration in der Schule oder auch „Schreibabys“, die innerhalb weniger Stunden entspannt durchgeschlafen haben.

Wichtig: Die Art der Arbeit, die Kira Liebmann dir vermittelt, ist nur ein kleiner Teilbereich aus dem Gesamtspektrum der systemischen Familienarbeit! Es geht hier ausschließlich um die Herkunftsfamilie und die Gegenwartsfamilie, unabhängig von der Blutlinie. Wir arbeiten mit den Familienrollen, die auf das System einer Person Einfluss nehmen bzw. hatten.

Foto: Annette Gernand
Annette Gernand (Foto: Akademie für Familiencoaching)

Annette Gernand

Annette ist in der systemischen Arbeit zu Hause und hat an der Akademie für Familiencoaching die Ausbildung zum zertifizierten Kinder-, Jugend- und Familiencoach absolviert. Zusätzlich hat sie ein breites Wissen aus den Bereichen der Psychotherapie, frühkindlichen Reflexen und der kindlichen Entwicklung. Als Trainerin für die systemische Familienordnung nach Kira Liebmann wurde sie intensiv von Kira Liebmann ausgebildet.

Annette leitet die Teilnehmer:innen professionell an und vermittelt den ganzheitlichen Ansatz dieser Arbeit. Sie zeigt den Teilnehmer:innen, wie sie dank der von Kira Liebmann entwickelten Methode verborgene Dynamiken und Muster sichtbar machen. Tieferliegende Ursachen von Konflikten und Problemen können so in nur wenigen Sitzungen identifiziert werden, wodurch die Teilnehmer:innen für ihre Coachees einen echten Mehrwert erschaffen.

In ihrer eigenen Praxis, die sie mit einer Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche gemeinsam führt, nutzt sie die Methode der systemischen Familienordnung nach Kira Liebmann und erzielt damit Ergebnisse, die ihre Coachees/Klienten nachhaltig überzeugen.

Welche Voraussetzungen benötigst du?

Für diese Weiterbildung benötigst du Vorwissen. Du hast entweder eine Coachingsausbildung, Systemische Vorbildung oder bist in NLP ausgebildet. Alternativ hast du mind. drei Jahre Beratungserfahrung im Familienbereich. Falls du dir unsicher bist, ob deine Erfahrung genügt, schreibe uns bitte eine E-Mail.

Die Inhalte

Grundlagen der systemischen Arbeit
Familiensysteme und ihre Bedeutung
Himmelkinder und verlorene Zwillinge
Systemgesetze und was sie in den Familien bedeuten
Aufstellung der eigenen Familie und aus Sicht des Kindes
Familienordnung herstellen nach dem Prinzip von Kira Liebmann

Impressionen

(Fotos: Akademie für Familiencoaching)

Mögliche Seminartermine – suche dir jeweils EINEN davon aus:

Termine – Modul 1

jeweils Freitag – Sonntag 

08.03. – 10.03.2024
28.06. – 30.06.2024
11.10. – 13.10.2024

Termine – Modul 2

 jeweils Freitag – Sonntag 

20.09. – 22.09.2024
29.11. – 01.12.2024
 

Uhrzeiten – an allen Terminen gleich!

Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag von 09.00 – 18.00 Uhr
Sonntag von 09.00 – 14.00 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsadresse:

Schulungszentrum der Akademie für Familiencoaching

Robert-Bosch Straße 6
86899 Landsberg am Lech

Veranstaltungsort auf Google-Maps: https://goo.gl/maps/

Hotelempfehlungen:

VIENNA HOUSE EASY BY WYNDHAM LANDSBERG

Graf-Zeppelin-Straße 6,
D-86899 Landsberg am Lech

Website: https://viennahouse.hrg-hotels.com

Dein Invest – deine Zukunft

2.599,- €

Einmalzahlung – meist gebucht!

2.699,- €

6 Monatsraten à 449,83 €

2.799,- €

10 Monatsraten à 279,90 €

2.599,- €

Einmalzahlung – meist gebucht!

oder

2.699,- €

6 Monatsraten à 449,83 €

oder

2.799,- €

10 Monatsraten à 279,90 €

Seminarversicherung

Um das finanzielle Risiko einer Verhinderung an der Teilnahme zu minimieren, empfehlen wir dir eine Seminarversicherung.

Die Versicherungsgesellschaft ERGO bietet hier etwas an. Mit dem nachfolgenden Link öffnet sich eine Eingabe-Maske:

ERGO Seminarversicherung

Hier kannst du die Eckdaten deiner Buchung eingeben und siehst dann, was die Versicherung kostet. Auch wenn oben Buchung steht, kannst du deine Daten eingeben, die finale Buchung erfolgt erst später im Buchungsprozess!

Die meistgestellten Fragen

Benötige ich Vorwissen?

Es wäre von Vorteil, wenn du bereits mit Menschen arbeitest oder eine Coachingausbildung hast, damit du die Zusammenhänge besser verstehen kannst. Dieses Seminar ist für komplette Quereinsteiger nicht geeignet!

Wenn du dir unsicher bist, melde dich gerne vorab bei uns unter event@kiraliebmann.de.

Kann ich danach als systemischer Coach arbeiten?

Nach dieser Weiterbildung kannst du mit der Methode der Systemischen Familienordnung nach Kira Liebmann arbeiten. Als Basis ist die Ausbildung zum zertifizierten Kinder-, Jugend- und Familiencoach ideal sowie jede andere Coachingausbildung, NLP Ausbildung, Systemische Ausbildung. Solltest du noch keine Vorerfahrung haben, ist eine Teilnahme nicht möglich, da wir in dieser Weiterbildung nicht auf die Grundlagen eines Coachingprozesses eingehen können.

Was ist, wenn ich meine eigenen Themen nicht lösen will, sondern nur lernen will, wie man das macht?

Systemisch arbeiten geht viel über fühlen und selbst erleben. Du kannst keine Aufstellungsarbeit in der Theorie erlernen, das geht nur über die Praxis.

Wie tief tauchen wir in eigene Themen ein?
Das bestimmst du selbst. Wir bringen auf diesem Seminar natürlich auch Ordnung in dein eigenes System, damit du sehen kannst, wie wirksam das ist.
Was ist, wenn ich nicht teilnehmen kann?

Die Stornierung ist innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist möglich. Solltest du später feststellen, dass du nicht teilnehmen kannst oder krank werden, ist eine Umbuchung auf den nächsten Termin möglich. Eine Auszahlung erfolgt nicht. Wir empfehlen dir daher eine Seminarversicherung.

Kostenfreier Online-Infoabend – Ausbildung zum zertifizierten Kinder-, Jugend- und Familiencoach – live mit Kira Liebmann – 24.04. – 19.30 Uhr
Kostenfreier Online-Infoabend – Ausbildung zum zertifizierten Kinder-, Jugend- und Familiencoach – live mit Kira Liebmann – 24.04. – 19.30 Uhr