Zertifizierter Familiencoach

Susanne Pehse

Schwerpunkt: Scheidungskonflikte, Trauerbewältigung, Eltern-Konflikte

Anschrift
01445 Radebeul

Deutschland

Telefon
+49 172 3589357

susanne@trennungsbegleiterin.de

Mein Name ist Susanne und mein Herz gehört den Trennungseltern.
Ich unterstütze Eltern nach ihrer Trennung, Gefühle wie Schuld, Scham, Traurigkeit und Wut hinter sich zu lassen und ein glückliches Leben zu führen.

Z

Mein Fachthema

Scheidungs-Konflikte,Eltern-Konflikte, Trauerbewältigung, Ängste, Trennung in Liebe und Respekt
Z

Du bist richtig bei mir, wenn

– du endlich aus der Spirale der negativen Gedanken aussteigen möchtest
– du dein Leben nach der Trennung nicht mehr aus Hilflosigkeit, Trauer und Wut bestehen soll
– du deine innere Ausgeglichenheit wiederfinden willst
– du einen respektvollen Weg der Kommunikation mit dem Papa/Mama deiner Kinder/deines Kindes suchst
– du den Glauben an dich selbst wiederfinden möchtest
– du lernen willst, mit den Gefühlen deines Kindes/deiner Kinder nach der Trennung umzugehen
– du einen anderen Blickwinkel auf das Thema Trennung einnehmen magst
– du bereit bist für Klarheit, Selbstliebe und ein neues Leben nach deiner Trennung für ein glückliches Leben für dich und dein/e Kind/er – denn Veränderung beginnt bei dir!

Z

Das mache ich für Familien

Als deine Trennungsbegleiterin gehen wir gemeinsam durch die Phasen deiner Trennung,
bringen Klarheit in deine Situation und ebnen den Weg für dein neues, glückliches Leben – trotz Trennung!

Z

Meine Expertise

7 Monate Ausbildung zur zertifizierten Familiencoachin in der Akademie für Familiencoaching
Ausbildung in der gewaltfreien Kommunikation
persönliche Erfahrung:
Familientrennung
Scheidung
Wechselmodell (2 Kinder im Alter von 8 und 12 Jahren)

Z

Mein Warum

Meine Vision ist es, getrennten Eltern zu zeigen, wie sie es schaffen, sich nach der Trennung positiv zu begegnen,
um sich und ihren Kindern ein riesiges Geschenk zu machen – eine glückliche Kindheit trotz Trennung.
Ohne Schuldzuweisungen, jahrelangem Schmerz und Trauer.
Der Gang vor ein Gericht wird nicht mehr nötig sein und Kinder dürfen mit beiden Elternteilen, trotz Trennung, aufwachsen.
Ich bin der Leuchtturm in einer Zeit, in welcher Eltern der Boden unter den Füßen weggerissen wird,
der Schmerz alles überschattet und keine Kraft für klare und konstruktive Gedanken da ist.
Kinder brauchen starke Eltern – ich begleite Trennungseltern auf ihrem Weg.

Z

Meine Geschichte hinter dem "Warum"

Kinder. Hochzeit. Haus. Aus.
Ich hatte alles, was sich andere für ein glückliches Leben vorstellen können und dennoch habe ich vor 6 Jahren meinen Mann verlassen. Der Grund: verloren gegangene Liebe.
Lange Zeit habe ich mich nicht vom schweren Rucksack der Schuld befreien können.
Egal was ich gemacht habe, die Schuld und Scham meiner Familie gegenüber und das Gefühl damit alleine zu sein, begleiteten mich über viele Jahre wie ein Schatten.
Bis ich lernte,
– für mein Handeln die volle Verantwortung zu übernehmen
– allen Gefühlen Raum zu geben und damit anzuerkennen
– dass ich ein Konstrukt aus gesellschaftlichen Normen lebte
– dass weder ich noch mein Partner Schuld am Ende unserer Beziehung haben
– mir und allen Familienmitgliedern mit Respekt, Liebe und Verständnis zu begegnen
– dass Familie nicht mit dem Ende unserer Beziehung aufhört.
Was mir damals aber am meisten fehlte, war eine Community, der Austausch mit Gleichgesinnten.
Menschen mit meiner Geschichte. Diese Plattform möchte ich heute Eltern geben, denen es aktuell genauso geht wie mir damals.
Einen Platz, um den schweren Rucksack endlich abstellen zu dürfen, um mit Leichtigkeit in ein selbst-bestimmtes Leben zu gehen.
Ich möchte Mamas und Papas mit meiner Geschichte helfen, um schnell wieder in ihre volle Kraft zu kommen,
damit sie trotz Trennung gute Eltern für ihre Kinder sein können, denn Familie sein hört mit der Trennung nicht auf!