Zertifizierter Familiencoach

Alexandra Gillich-Brandstätter

Schwerpunkt: Familiencoaching, Scheidungskonflikte, Selbstfürsorge / Resilienz, Alleinerziehend / Überforderung

Anschrift
8563 Ligist

Österreich

info@alexandragillich.at

Webseite
www.spiegelpferd.at

Ich bin Selbstfürsorge-& Resilienz-Coach für Frauen und Mütter, die an ihre Grenzen stoßen und wieder zu sich und ihren Gefühlen finden wollen, um ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben mit mehr Leichtigkeit zu führen, ohne dabei auszubrennen.

Z

Mein Fachthema

Ich bin Mama von 3 Mädels, war nach der Scheidung lange Zeit alleinerziehend und leite mittlerweile 3 Unternehmen.
Ich bin Autistentrainerin mit Pferd, Reitpädagogin, Lerncoach mit Pferd, Pferdegestützter Coach, Systemischer Coach,
Mentaltrainerin, Familiencoach und Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung und unter Supervision (Abschluss Dezember 21).
Seit 3 Jahren (in ca. 600 Beratungseinheiten bis dato) begleite ich Kinder, Frauen und Mütter auf ihrem Weg zur mehr Leichtigkeit und Selbstbestimmtheit.
Meine Spezialthemen sind persönliche Grenzen, Selbstfürsorge und Resilienz.

Z

Du bist richtig bei mir, wenn

Wenn Du an Deine Grenzen kommst und Deine Mitte wieder finden willst, um mit mehr Gelassenheit Deinen Alltag zu leben,
dann bin ich die richtige Begleitung auf Deinem Weg zu Dir.

Z

Das mache ich für Familien

Mein Nutzen für Dich: Mehr Gelassenheit, innere Ruhe und erfüllte Beziehungen zu Dir selbst und zu anderen.

Z

Mein Warum

Mein Antrieb sind meine Kinder, meine Tiere und mein bisheriger Lebensweg.
Meine Vision ist es, dass Kinder frei von den “Altlasten” ihrer Eltern aufwachsen können.
Ich begleite Frauen und Mütter dabei, in ihre Kraft zu kommen und authentische, erfüllte Beziehungen zu sich,
zu ihrem Partner und zu ihren Kindern zu führen, indem sie die Einflüsse ihrer eigenen Kindheit wahrnehmen,
um sich selbst zu finden und ihre Gefühle und Bedürfnisse auszuleben.
Ich gebe Kindern Freiraum für ihre Entwicklung und helfe ihnen von Anfang an, ihre Gefühle auszudrücken,
für sich einzustehen und ihre Beziehung zu den Eltern zu stärken.

Z

Meine Geschichte hinter dem "Warum"

Bedingt durch meine eigene Kindheit hatte ich eine Mauer um mein Herz gebaut, um mich und meine Gefühle zu schützen.
Lange Zeit war ich nicht in der Lage, Gefühle zuzulassen oder anzunehmen.
Stück für Stück habe ich diese Mauer abgebaut und mir gesunde, flexible Grenzen nach außen erarbeitet und konnte dadurch endlich echte Beziehungen eingehen und Nähe zulassen.
Ich wollte bei meinen Kindern alles “gut machen”, was mir passiert ist. Trotzdem spiegelten sie mir immer wieder Unstimmigkeiten.
Das führte mich zu meinem Ansatz, Frauen dabei zu unterstützen, wahrzunehmen, was von der eigenen Kindheit – im Hier und Jetzt – noch nicht gelöst ist und sich selbst anzunehmen,
um endlich ganz in ihrer Mitte, authentisch leben zu können.

Ein tolles Coaching, das mich gut unterstützt und weiter gebracht hat. Und das bereits nach der ersten Einheit. 

Petra O.

Super Coaching in wertschätzender Atmosphäre und herrlicher Landschaft.

Tina K.

Es tut sehr gut, die Leichtigkeit wieder zu spüren und die gebe ich nicht so schnell wieder her.

Carmen D.